Historie



Erbaut von Holzmann Matthias als "Cafe Waldfrieden" im Jahr 1936.

Uhrsprünglich bestanden ein Bierkeller und eine Schützenhalle.

Betrieben wurde das Cafe von meiner sehr tüchtigen Oma Josefa Holzmann, da ihr Mann Matthias schon sehr früh starb, bis ins Jahr 1974. Der Name Texashütte entstand in dieser Zeit, durch das rauhe Klima das zur dahmaligen Zeit herrschte. Wie in Texas eben. Die Texashütte war zu dieser Zeit schon weit bekannt.

Danach wurde das Lokal verpachtet.

Und 1984 übernahm ich, Manfred Holzmann mit meiner Frau Bernadette die Texashütte. Seitdem betreiben wir das Steakhaus mit viel Freude und Engagement, dank unserer fleißigen Mitarbeiter.

Schwabsoien, 20.10.2011